Montag, 5. Oktober 2009

ein altes Schätzchen...

Diese alte Bernina habe ich im Frühling auf dem Flohmarkt entdeckt. Mein Herzallerliebster hat sie dann nach hause geschleppt und jetzt auch noch ganz sauber herausgeputzt. Das war wirklich ein guter Kauf. Jetzt steht sie im Nähzimmer, mit weissem Faden bestückt und läuft wunderbar ruhig und macht sehr schöne Stiche. Damit ist mein Fuhrparkt nun auf 3 Maschinen angewachsen, zum Glück habe ich einen recht grossen Arbeitstisch.
Unten seht ihr die ersten Werke, die mit der Bernina entstanden sind. Viel zu nähen gab es dabei ja nicht...

Kommentare:

creatingcarla hat gesagt…

hey, so guat! mis mami het au no ganz a alti bernina...i han uuu gära mit dera gschaffet!
dia buttons sind allerliabscht!
herzlichi grüassli, carla

Zimi hat gesagt…

Nöd lachä....aber ich schaffä au immer no mit derä Maschinä. Uf Wunsch vo minerä Grossmuetter vererbt übercho. Gwüssi Sache gönnd uf derä währschaftä Maschine eifach besser als uf dä Computergstürtä. Wänn Du möchtisch, chan ich Dir gärä d Aleitig kopierä....die "altä" Maschine chönnd nämlich no viel...man(Frau)staune!
Tolli Buttons häsch gmacht!

Sunnigi Grüess
Simone

nicki hat gesagt…

liebe barbara...ich besitze auch noch genau so eine maschine! habe lange damit genäht und wenn mir die etwas neuere bernina aussteigt, hab' ich immernoch die alte....
die buttons sind zucker! ;0)
liebe grüsse
-nicki-

Anonym hat gesagt…

So ein Modell..kurz davor oder danach habe ich auch. Es ist unkaputtbar und näht die dicksten Jeans. Da ist eben fast alles aus Metall und nicht aus Plastik. In einer Schule hat diese Maschine sogar locker überlebt, als jemand oben eine Bananenschale unter die Haube gelegt hatte. Das einzige Handycap ist, daß die Menschen aussterben, die sie reparieren können.
Du kannst Dich glücklich schätzen mit dem Schnäppchen.
Liebe Grüße Susanne (filzregen)

kitschwelt hat gesagt…

liebe barbara...
mis schwiegermami, hat genau die gleiche und ist voll aktiv mit ihr. ich durfte auch schon mit ihr spazieren gehen und sie näht wirklich wie butter...
an deinen Buttons erfreue ich mich sehr.. ich habe ja auch schon ein prachtstück von dir ;-)))

liebe grüsse eve

was eigenes hat gesagt…

Schön, so ein altes Schätzchen. Einen stattlichen Fuhrpark hast Du da ja jetzt und das erste Ergebnis gefällt mir sehr gut! Was machst Du daraus/ damit?
LG Bine

andrella hat gesagt…

Hallo,
die sind ja süß geworden! Wie gut das du so eine Maschine hast wenn da so schöne Sachen bei rauskommen!
Ich freu mich auf Dich!!!!
allerliebste andrellagrüße

Nadeltanz hat gesagt…

herrlich, ich habe die gleiche maschine. schon seit meiner ausbildung zur schneiderin die maschine war damals schon mindestens 15 jahre alt,
sie näht heute noch wie eine eins. sogar dicken jeans usw.
du wirst lange freude daran haben!
frohes werkeln und bunte grüße medin !

Marion (SiMa) hat gesagt…

Diese Maschinchen sind halt noch richtig gute Qualität. Habe eine von einem anderen sehr bekannten Hersteller die bestimmt genauso alt ist wie deine und die gebe ich für nix auf der Welt wieder her !!

GLG Marion

sakilero hat gesagt…

So'n Schätzchen... hätte ich auch nicht stehenlassen. Nähe auch mit einer Bernina - und bin sooo zufrieden (außer bei Jerseys). Ich habe hier noch eine alte Singer(?)nähma von meiner Mutter stehe, so eine, die man im Schrank versenken kann und die noch Fußantrieb hat. Ich suche nur schon seit Ewigkeiten den Schlüssel... grr... DIE würde ich mir gerne schön dekorativ hinstellen, auch wenn mein Süßer dann die Krise kriegt...
LG
Silke

Paulina hat gesagt…

Ich bin ja zu 0% ein Nähmaschienenprofi ;o), aber die Gute scheint ein tolles Fundstück zu sein und dich glücklich zumachen und da freue ich mich jetzt einfach mal ganz doll mit ;o)! Die wunderschönen Dingelchen die du mit ihrer Hilfe gezaubert hast sind hinreissend süß :o)!Viele, liebe Grüße, Petra

Chrissy hat gesagt…

Ich bin auch stolze Besitzerin einer Nähmaschine die schon in die Jahre gekommen ist. Vor kurzem wurde sie zur Überholung geschickt. Gekostet hat das ganze über 100 Euro. Da hätte ich mir schon eine neue leisten können. Trotzdem mag ich mein altes Teil sehr gerne!
Die Buttons sind superschön geworden!
lg Christine

Mumintroll hat gesagt…

So eine han i au. Mis Grosi hät sie miar gschenkt. Jetzt schtoht sie aber uf em Estrich.
Wunderschöns häsch du do wieder gneit.
lieba Gruess
Bettina

Killefitt und Kinkerlitzchen hat gesagt…

In den ersten Nähjahren habe ich noch mit einer alten Pfaff-Tretmaschine genäht. Aus Platzgründen habe ich mich irgendwann von ihr trennen müssen, aber die Alten sind oft die Zuverlässigsten ;o)
Liebe Grüße Petra

katja hat gesagt…

was für ein fund!!!!! ja, die alten maschinen sind wirklich noch richtige wertarbeit - kein billigfusel :-) ich hab auch noch noch eine alte pfaff... und man könnte meinen sie sei aus guss wenn man sie hoch hebt - EWIGSCHWER aber noch sehr gut. ich muss schon zugeben dass ich mit meiner bernina lieber nähe, aber wenn das stickmodul dran ist und ich grad was nähen will kommt die pfaff wieder zum einsatz :-)

die fliegen-pilz-sticker sind soooo herzig :-)

liebs grüessli
katja

Anna hat gesagt…

Liebe Barbara! So schöne Sachen machst du immer! Auf deine Stickmaschine bin ich ja schon etwas neidisch ;-) Liebste Grüße in die Schweiz, Anna