Sonntag, 5. April 2009

Müde Beine...

Dass ich mit müden Beinen nach Hause gekommen bin, ist der einzige negative Punkt des gestrigen Tages. Aber auch das war schnell vergessen, als ich mich kurz nach 21 Uhr an den mit Köstlichkeiten überfüllten Tisch setzen durfte.

Am Nachmittag durfte ich viele meiner Sachen in gute Hände abgeben und ich habe mich sehr gefreut, dass meine Handarbeiten geschätzt wurden.

Die meiste Freude hat mir aber bereitet, dass ich nie alleine und einsam an meinem Stand sitzen musste. Die liebe Susanne N. kam nicht nur kurz auf Besuch, sondern blieb bis zum Schluss. Seit Jahren strampeln wir uns gemeinsam im Aqua-Fit ab und können da nur unter den bösen Blicken unserer lieben Trainerin quatschen. Gestern haben wir die Gelegenheit dann ausgiebig genutzt.

Überhaupt war mir keine Sekunde langweilig, weil sich meine Besucher wunderbar über den ganzen Nachmittag verteilt haben. Gefreut habe ich mich über jeden Einzelnen, aber hier möchte ich nur folgende erwähnen: Meine Schwiegermutter hat gestern ganze 4 Stunden im Zug verbracht, um sich meinen Stand anzusehen, Verwandte aus der Nähe haben hereingeschaut und sogar ihre Kinder (18 und 20) mitgebracht. Eine Dame aus Dällikon kam, weil sie meinen Blog gefunden hat (mit ihr würde ich gerne nochmals über Tilda usw. fachsimpeln). Maya Pfeilinchen kam (ohne die angekündigte Tochter, aber mit Mann) und wir konnten unsere ausgeliehenen Bücher wieder zurücktauschen. Auch kam ich so zu super schönem violett-weissen Karostoff, direkt vom Stoffmarkt in Potsdam und sie durfte dafür ein Häschen mitnehmen. Die nächste Überraschung waren dann Claudia und Carla (mit Tochter), sie hatten in Höngg gerade den schönsten Schulthek gekauft, den ich je gesehen habe. Vielleicht zeigt Carla mal ein Bild auf ihrem Blog. Den Abschluss bildete dann Doris mit der ganzen Familie. Sie haben ihren seit langem fälligen Zoobesuch extra auf diesen Tag gelegt, um danach noch bei mir hereinzuschauen. Von ganzem Herzen möchte ich jedem von euch danken, ich bin noch immer ganz gerührt.

Noch ein letztes Fazit: Putzen ist gar nicht schlimm, wenn man dazu ein Glas Champagner trinkt, ich denke aber doch, dass dieses Rezept nur bei speziellen Anlässen angewendet werden sollte. (Unsere Röslischüür mussten wir gestern Abend wieder besenrein übergeben)

Kommentare:

Paulina hat gesagt…

Ach , sieht das gemütlich und fröhlich aus! Ich freue mich für dich, dass du so einen schönen und gemütlichen Tag hattest und wünsche dir jetzt einen sonnigen und entspannten Sonntag!Viele, liebe Grüße, Petra

Little Sewsie..! hat gesagt…

...toll, dass du arbeit und vergnügen so gut miteinander verbinden konntest. dein stand sah nett aus, hoffentlich war er am ende auch gut geplündert;-)
vg,
frl. sewsie

p.s. und was kochst du deinen lieben jetzt??

Barbara von Alpenschick und Filztraum hat gesagt…

@ Frl. Sewsie: Erstaunlicherweise hatte ich am Schluss noch recht viele Hasen übrig und die dürfen jetzt bei uns auf der Kommode stehen. Heute Abend gibts Lammrückenfilet mit Oliven-Senf-Kruste, Ofenkartoffeln und eine Riesenportion Salat. Tönt das nicht toll?
Zuerst geh ich jetzt aber raus und mach unseren Gartentisch wettertauglich.
Liebe Grüsse
Barbara

die Plötzies hat gesagt…

Es freut mich, dass Du ein schöne Samstag hattest und so viele nette Besuchern. Wäre auch gerne dabei gewesen.

Melanie

mamas kram hat gesagt…

Der Besuch bei dir hat sich auch wirklich gelohnt!! War wirklich toll, all die schönen Sachen in so einem speziellen Raum!
Unsere Kinder tragen ihre Taschen voller Stolz zur Schau...
Liebe Grüsse
Doris

Li-Le Kunterbunt hat gesagt…

Was du da für tolle Schätzchen hattest...allerliebst. An diesem Stand hätte ich auch nicht wiederstehen können!!!

Herzlichen Dank auch für die lieben Glückwünsche, ich habe mich sehr darüber gefreut...

Herzliche Grüße
Iris

maaria hat gesagt…

Ach wie gern wäre ich auch gekommen!!

JEtzt gönne mal deinen müden Beinen 'was Gutes!

GLG

Eliane Zimmermann hat gesagt…

und die fähnchen, wie süüüüüss!

creatingcarla hat gesagt…

hey barbara...schön hesch so an tolla tag verbrocht...und dia müada bei ghörend eifach dr zua! ;-)))
an lässiga marktstand hesch gha...so schön früahligshafti frischi farba.

würd mi natürlich über an bsuach vo eu uuu freua...villicht im mai...amana bsundara örtli? meh verrot i nonid ;-)))
liabi grüassli, carla

Pfeilinchen... hat gesagt…

Es war auch ein an spezieller und schöner Ort für euren Markt!

Freut mich dass du erfolgreich warst, soviel Besuch bekommen hast und.... deine Familie wieder Essen bekommt.... :-)

äs liäbs grüässli
maya

kiki hat gesagt…

Ich wäre ja auch so gerne vorbeigekommen!!! Leider ist die Schweiz so weit weg und verstehe gar nicht,warumman sich immer noch nicht beamen kann!!!! Toll, dass du so einen erfolgreichen und schönen Nachmittag hattest!
Das neue Kissen ist supersüß!!!
LG und eine schöne Woche,
Kiki

sabina hat gesagt…

Sooo schön sieht Dein Stand aus - toll, dass Du einen so schönen Tag hattest! Eigentlich wäre ich Dich auch gerne besuchen kommen, aber mein blödes Knie und die vielen "Doppelgeburtstagsvorbereitungen" haben mir leider einen Strich durch die Rechnung gemacht... aber vielleicht gibts ja wiedermal so eine Gelegenheit...?

Liebi Grüessli Sabina