Sonntag, 1. Februar 2009

Sticken...

Eigentlich war das Thema "Stickmaschine" für mich schon fast erledigt, aber eben nur fast...

Immer wieder bewundere ich die Stickereien, die man im Internet herunterladen kann. Meine erste Anlaufstelle heute Morgen war natürlich Maya Pfeilinchen, die mir in Windeseile ihre Antwort geschickt hat. Vielen lieben Dank dafür!

Trotzdem möchte ich noch den Kontakt zu anderen stickerfahrenen Bloggerinnen nutzen und euch fragen, was ihr mir empfehlen würdet.

Kommentare:

Eliane Z. hat gesagt…

ich wünsch, ich hätte wenigstens Zeit für so ein süßes Teil... als 6-jährige war ich leidenschaftliche Kreuzsticklerin (was man aus einem einfachen Fädchen so zaubern kann...) doch nun mehr als 40 Jahre später...

Little Sewsie hat gesagt…

...ja, laß dich mal gut beraten und dann teile dein wissen mit uns. mit pro und contra, ja?!
vg,
frl. sewsie (die in ihrer jugend tatsächlich mal tigerenten gestickt hat...)

die Plötzies hat gesagt…

Hallo Barbara,

ich habe eine 13 Jahre alte Pfaff Stickmaschine und was soll ich sagen. Am Anfang habe ich viele Probleme gehabt aber es hat daran gelegen, dass niemand mir das sticken gezeigt hat da ich die Maschine gebraucht bei Ebay kaufte. Die letzte zeit sticke ich ohne Probleme. Auf jeden fall ist es wichtig, dass du den Händler bei Dir in der nähe hast. Mittlerweile gibt es von verschiedenen Herstellern Nähmaschine wie Brother oder Janomne. Zwei meine Blogleserinnen haben die Brother innov-is 700E II und sehr zufrieden damit.
Du musst Dir folgendes Überlegen:
- Wie viel willst Du ausgeben??
- Willst Du nur sticken mit dieser Maschine?
- Welche Größe willst Du besticken???

Keine leichte Entscheidung!!!

LG, Melanie

P.S: Ich freue mich schon auf dein Packet.

Gundel hat gesagt…

Ich habe eine Janome und bin ganz zufrieden, bei den Stickgarnen mache ich noch so meine Studien und die Quellen für schöne Stickmuster sind unergründlich...
Ich hab für meine Sticki 1300 Euro bezahlt und diese beim Nähpark erstanden und bin total zufrieden mit dem Service da...
Wenn Du fragen hat, dann melde dich doch einfach per Mail bei mir...
Noch einen schönen Sonntag

die Gundel

SiMa hat gesagt…

Ich habe auch eine Janome und bin voll und ganz glücklich damit. Ich wollte unbedingt ein Solo-Gerät, denn so lange sie stickt, kann ich dann was anderes nähen.

Mein Händler bei dem ich sie gekauft habe, ist nicht so der Bringer !!! Habe mir schon oft gedacht, daß ich sie auch günstiger im Internet hätte kaufen können. Er hat keine Ahnung und eine Einweisung gabs auch nicht. Macht nichts, Janome erklärt sich leicht und außerdem war eine DVD dabei. Ist echt total easy ... kann ich wärmstens empfehlen !!!

GLG Marion

sabina hat gesagt…

Ich sticke auf einer Bernina artista 640, eine kombinierte Nähmaschine mit Stickmodul. Da ich natürlich noch eine weitere, ältere Bernina Maschine besitze, ist das für mich sehr gut so. Ich kann gleichzeitig sticken und nähen, habe aber bei Bedarf alle Vorzüge der neueren Maschine. Wichtig finde ich vor allem, dass Du einen grossen Stickrahmen hast, (nur 10/10 cm ist einfach zu klein, da "engst" Du Dich immer ein...) und dann sollte die Maschine unbedingt einen USB-Anschluss haben. So kannst Du die Dateien einfach mit einem USB-Stick auf die Maschine laden, bei meiner älteren Stickmaschine musste ich jeweils die ganze Maschine inkl. Stickmodul zum PC schleppen... Wichtig ist aber auf jeden Fall eine Instruktion auf Deiner neuen Maschine, damit Du weisst, wie man richtig einspannt, welches Stickvlies für was da ist, etc. Da ich in einem Bernina Laden arbeite, kann ich Dich gerne beraten, schick mir doch einfach eine Mail mit Deinen Fragen:-)

Liebi Grüessli

Sabina

Meike hat gesagt…

Huhu,
ich hab die Brother Innov-is 900 das ist eine Kombimaschine: Sticken & Nähen in EINEM. Ist prima zu bedienen und kostet auch nicht gaaaar so viel :) Ich bin mit der Maschine glücklich auch wenn sie nur einen kleinen Rahmen zum sticken hat. Lass mich doch bitte wissen, für welche Maschine du dich entschieden hast! Liebe Grüße, Meike

Feenwerkstatt hat gesagt…

Hallo Barbara,

also erstmal - auch wenn ich selten zum Kommentieren komme, gefallen mir Deine Sachen total gut! Und freue mich über jedes liebes Feedback Deinerseits.
Zur Stickmaschine: gibt es einmal bei der Hobbyschneiderin umfangreiche Threads und Meinungen im Forum, wo man sich zu vielen Maschinen informieren kann ( http://www.hobbyschneiderin.net/portal/forumdisplay.php?f=30 ). Dann hat z.B. Sonja/Kunterbuntdesign eine Info : http://www.kunterbuntdesign.de/index.php?option=com_content&task=view&id=14&Itemid=25
( bei den News, wenn der Link nicht funktioniert)
Ich selber habe eine Husqvarna, aber wenn ich mal zu viel Geld habe und mir eine zweite leisten könte, würd ich mir wohl eine Brother kaufen.
Achte auf jeden Fall drauf, daß der Stickrahmen groß genug ist! Eine Freundin von mir hat sich eine andrehen lassen mit einem 10x10cm Rahmen und ärgert sich schwarz...

Liebe Grüße, Anja